Projekte & Aktionen

Die Aktion von GHSAG gegen die Gebührenerhöhung bei der Ghana-Botschaft in Berlin
GHSAG ist der erste Verein in Deutschland, der eine Demonstration gegen die Ghanaische Botschaft in Berlin plante.

Zweck der Demo sollte ein Protest gegen die Erhöhung durch das ghanaische Parlament der Gebühren u.a. für den Verzicht auf die Ghanaische Staatsangehörigkeit wegen Erwerbs der Deutschen ab 02. September, 2013 von 200,- auf 400,- Euro sein.
Von 2014 bis Sept 2015 erhielt die Ghana-Botschaft in Berlin von GHSAG zahlreiche Anrufe und Protestbriefe gegen die o.g. Gebührenerhöhung, ohne Erfolg.

September 2015 meldete GHSAG eine Demo an.
Mitte März 2016 teilte die Botschaft per Brief ihre Bereitschaft, mit GHSAG zu handeln. Das Treffen fand am 08. April 2016 bei der Botschaft in Berlin statt. Auf Initiative vom GHSAG-Vorstand nahmen auch Vertreter von UGAG e.V. und NEC sowie anderer ghanaischen Organisationen in Deutschland an dem Treffen mit der Ghana-Botschafterin Ihrer Exzellenz Akua Sena Dansua in Begleitung ihres ganzen Teams, teil.

Nach 6 Stunden friedlichen Verhandlungen in einer guten Atmosphäre kamen wir zu positiven Ergebnissen. Wir konnten unser Ziel erreichen: die Rücknahme der Gebührenerhöhung durch die ghanaischen Behörden.

Somit betragen die Gebühren für den Verzicht auf die ghanaische Staatsangehörigkeit ab 01. Juni 2016 wieder 200,- Euro.

Daraufhin sagte der GHSAG-Vorstand die angekündigte Demonstration ab.

26.11.2016 Teilnahme am bundesweiten Aktionstag im Rahmen des Projektes SAMO.FA in Saarbrücken.

23.12.2016 GHSAG- Weihnachtsfeier im Haus Afrika – Zeit 20 Uhr bis 03:00Uhr

GHSAG Straße Kindern Weihnachtsfeier Party vom 26.Dez bis 2nd. Jan 2017


GHSAG-freiwilliger Sozialdienst
Spendenkonto des Vereins
IBAN: DE97 5905 0101 0067 0957 94
BIC: SAKSDE55XXX
Sparkasse Saarbrücken
Verwendungszweck: GH Charity Support

GHSAG hat dieses Jahr 1500,- Euro an GHSAG-Mitglieder, die freiwillig andere wegen Krankheiten bzw. sonstigen Gründen in Einsamkeit geratenen Mitglieder durch Besuche
unterstützten, ausgezahlt. Dieses Projekt wurde März 2016 ins Leben gerufen. GHSAG-Mitglieder sind jede Woche unterwegs. Mit Bargeld helfen wir gerne auch Nichtmitglieder in Not.
Mit einer Geldspende in Höhe von nur 2,- Euro pro Monat helfen Sie uns, unseren Traum, immer mehr Menschen glücklich zu machen, in die Tat umzusetzen.

GHSAG Gespendet Liste 2014 ­-2016
2014- 50,00 Euro – All Churches SBR – 1. Halbnachtgebet
2015 Tante Boateman – Beerdigung

2016 –

  • 100,00 Euro – Bonaparts’ Beerdigung – SBR
  • 100,00 Euro – Tante Efiis’ Beerdigung – SBR
  • 100,00 Euro – Maama B’s Beerdigung in Hamburg
  • 100,00 Euro – Bruder J. Simpson für Smartphone
  • 300,00 Euro – Mama Effe & Radiolivin’ – Ehe-programm
  • 200,00 Euro – Asantemans’ Einweihung in Strassburg/Frankreich
  • 100,00 Euro – 10. Jahrestag – Asanteman – Düsseldorf
  • 100,00 Euro Geoffery’s Beerdigung – Uganda